Coming-out - Ich bin nicht allein, wir sind viele!

01.10.2020

Ich teile mein Leben mit euch. Was mir geholfen hat.

Hallo :-)

In diesem Artikel geht es darum, zu zeigen, dass alle Menschen von sexuellem Missbrauch nicht alleine sind, auch wenn wir uns manchmal so fühlen. 

Von einer gelähmten, wertlosen und schwachen Opferhaltung, zu einem freien, selbstbewussteren und starken Menschen.

Mein Ziel ist es betroffenen Mut zu machen. Und meine Hilfe die ich damals gebraucht und bekommen habe, jetzt selbst weiter zu geben.

Ich bin Opfer von sexuellem Missbrauch und ich wünsche mir, dass wir alle laut in die Welt schreien / stark werden und zeigen wie viele wir sind. 

Du und ich sind nicht allein! 

Mir haben damals die mutigen und berührenden Coming-outs von anderen Betroffenen geholfen, selber stark zu werden. Und mich nicht mehr selbst für die Taten verantwortlich zu machen. 

Ich habe mein Coming-out für die hoffentlich größte soziale Reichweite auf Youtube hochgeladen.

Ich habe damals nie daran gedacht, selber meine Geschichte zu teilen. Es ist für mich unglaublich befreiend dies zu tun. Nicht mehr klein sein, sondern dazu und zu mir zu stehen, so wie es ist und nicht mehr die Schuld für die Taten in der Kindheit zu tragen, sondern die Verantwortung an die Täter zurück zu geben.

Herzliche Grüße 

Till-Marvin - unglaublich-befreit

Unglaublich-Befreit

Autor : Unglaublich-Befreit
Eingestellt am 01.10.2020

Links zum Artikel
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Aktuelle Kleinanzeigen aus unserem Marktplatz

Wird geladen... Bitte warte kurz.

Verwandte Beiträge

Wird geladen... Bitte warte kurz.
Unsere Seite empfehlen

Besuche auch unsere Social-Media Seite